21. April 2016

Ablauf

Hallo!

Wir freuen uns sehr, dass Du beim virtuellen Barcamp „Wie geht generationengerechte Energieversorgung?“ dabei bist. Unser Barcamp wird am Donnerstag, 28.10. von 17:45 Uhr bis 19:30 Uhr und am Freitag, 29.10. von 9 bis 13 Uhr stattfinden. Mit diesem Text möchten wir Dich auf unser zweitägiges Camp einstimmen.

Wir sind schon dabei, die Zelte aufzuschlagen und das Hauptzelt einzurichten, und wir können es kaum erwarten, Dich und die anderen rund 100 Besucher/innen im Camp zu begrüßen: Wir haben einen richtig schönen Platz mit vielen alten Bäumen ausgesucht, und der Platzwart hat uns versichert, dass wir ganz unter uns und völlig ungestört sein werden.

  • Der Zugangscode für das Hauptzelt lautet an beiden Tagen: BC2021. Meeting-ID: 953 9200 2502. (Bitte komm nicht mit dem Browser zum Camp, sondern mit der Zoom-App der neuesten Version, damit Du voll einsatzfähig bist!) Bitte sei am Donnerstag pünktlich um 17:45 Uhr im Hauptzelt: Wir beginnen mit einem kurzen Check Eurer Ausrüstung und einer Einweisung in die Werkzeuge, die Ihr brauchen werdet, um im Camp zurechtzukommen.
  • Sabine Säck-da-Silva und Tom Küster sind unsere Campguides und werden uns durch die beiden Tage führen. Christian Reisenthaler macht Erinnerungsfotos und erstellt mit Eurer Unterstützung die Camp-Chronik, und Rocco Rossinelli ist unser Facility Manager, den Ihr jederzeit bei technischen Fragen ansprechen könnt (und der zur Not auch Ersatz-Heringe und Spannleinen für Euch hat).
  • Nach einem kurzweiligen Warming-up wird am Donnerstag mit Rebecca Freitag eine von Deutschlands bekanntesten Forstwirtinnen und Parkrangern zu uns sprechen. Wir freuen uns sehr, dass sie mit einer Keynote in das Thema „Generationengerechte Energieversorgung“ einführt. Danach stellen wir Euch die Themenzelte vor, die wir dank Eurer Ideen vorbereitet haben. Weil wir ziemlich viel Platz haben, können wir bei Bedarf aber noch eine Handvoll weiterer Themenzelte aufstellen. Ihr stimmt danach ab, welche Themen in den beiden Slots am Freitag behandelt werden.
  • Zum Abschluss des ersten Tages laden wir Euch dann alle zum virtuellen Campfire ein, das auf einer Lichtung direkt nebenan brennen wird: https://www.wonder.me/r?id=71f40167-d271-4027-ada3-e012038ab881. Hierfür brauchst Du den Zugangscode BC2021. Wenn Du Donnerstagabend zum Campfire kommst (Ende offen!), bring bitte selber ein paar Kaltgetränke mit: Der Kühlschrank unseres Kochzeltes ist voll mit Lebensmitteln!
  • Freitagmorgen pünktlich um 9:00 Uhr starten wir dann mit einem kleinen Energizer zum Wachwerden, anschließend finden in den Themenzelten die Sessions von Slot 1 statt. Welche analogen oder digitalen Werkzeuge Ihr bei der Arbeit in den Themenzelten benutzt, ist Euch überlassen – Hauptsache, Ihr könnt später in unserer Chronik etwas von Eurer Arbeit zeigen. Danach treffen wir uns für eine halbe Stunde zum Aufwärmen, Plaudern und Netzwerken in der Coffee-Lounge, die wir ebenfalls angemietet haben. Nach einem kurzen Meeting im Hauptzelt starten dann in den Themenzelten die Sessions von Slot 2 (ebenfalls mit freier Wahl der Werkzeuge), an die sich wieder eine halbe Stunde in der Coffee-Lounge anschließt.
  • Zum Abschluss treffen wir uns dann alle noch einmal für eine gute Stunde im Hauptzelt: Alle Gruppen bekommen hier die Gelegenheit, kurz (!) über ihre Arbeit zu berichten, wir machen ein paar Gruppenfotos, und vor dem Check-out ist auch Zeit für Eure Manöverkritik.
  • Während wir dann die Zelte abbauen und das Equipment wieder in unseren Campern verstauen, könnt Ihr gerne noch einen gemeinsamen Waldspaziergang machen, um über Eure Arbeitsergebnisse und Ideen zu plaudern oder Kontaktdaten auszutauschen oder einfach, um mit anderen ein bisschen frische Luft zu schnappen. Die herbstliche Umgebung des Camps ist wirklich einladend, und wir zeigen Euch einen besonders schönen Wanderweg.
  • Was noch? Bitte denk unbedingt (neben Deinen persönlichen Gegenständen) an die folgenden Utensilien für das Barcamp: Luftmatratze, warme Kleidung, festes Schuhwerk und 1 Müllbeutel sowie Thermoskanne, Webcam, Wecker und zwei oder drei 1-Euro-Münzen für die Münzduschen! Last but not least: Die Notfallnummer von Rocco, den Du am Donnerstag anrufen kannst, wenn es mit dem Check-in für das Hauptzelt nicht klappen sollte, lautet: +49 202/24552-515.

Wir freuen uns auf unser Barcamp.

Herzliche Grüße
Sabine, Tom, Leonie, Frank, Rocco und Christian

PS: unser Hashtag fürs Barcamp Renewables ist #bc_renew